RAS (Remote Access Service)

RAS-Server ermöglichen die Ferneinwahl eines RAS-Clients über unterschiedliche Einwahlverfahren (Modem, ISDN, VPN, UMTS) in ein Firmennetzwerk. Eingesetz wird diese Technologie zur Gewährung von Fernwartungszugriffen und zum Anbinden von Teleworker bzw. Homeworker und Zweigniederlassungen.

Oft sind RAS-Serverdienste in Routern und Firewall-Appliance integriert. Ansonsten kann man je nach Größe des Netzes in einer Demilitarized-Zone (DMZ) separate Server bereitstellen, die diese Aufgabe unter Windows oder Linux ausführen.