Windows Phone 8.1 steht in den Startlöchern

Erst kürzlich stellte die Microsoft Corporation mit Windows Phone 8.1 ein umfassendes Update des mobilen Windows-Betriebssystems vor. Es wird in den kommenden Monaten auf neuen Geräten und als kostenloses Update für aktuelle Geräte mit Windows Phone 8 verfügbar sein.

Die neuen Funktionen ziehen sich von einer eng in die Telefonfunktionen integrierten Skype-App, über ein noch besser auf die persönlichen Bedürfnisse anpassbares Info-Center, bis hin zur lernfähigen Word-Flow-Tastatur, die es ermöglicht, dass zum Beispiel schwierige Namen von Kontakten automatisch vervollständigt werden. So können unter Windows Phone 8.1 Texteingaben wesentlich schneller erfolgen als bislang.

Und auch der Kalender wird in einer überarbeiteten Version künftig verbesserte Ansichten für Woche, Monat und Jahr bieten und zusätzlich zu den Termininformationen das aktuelle Wetter anzeigen, wie es Nutzer schon vom Outlook-Kalender auf dem PC kennen.

Die Neuerungen von Windows Phone 8.1 ziehen sich durch alle Bereiche. So lassen sich die Geräte noch stärker personalisieren, indem beispielsweise die Live-Kacheln auf dem Startbildschirm in zwei oder drei Spalten angeordnet werden. Auch wird es künftig möglich sein, ein individuelles Hintergrundbild zu verwenden.

Der Energieverbrauch der installierten Apps wird grafisch übersichtlich dargestellt und Hintergrundaktivitäten lassen sich individuell steuern, um die Akkulaufzeit zu verbessern. Um den internen Speicher zu entlasten, lassen sich Anwendungen zudem verschlüsselt auf SD-Speicherkarten auslagern, sofern dies vom jeweiligen Gerät unterstützt wird.

Und auch das Datenvolumen lässt sich unter Windows Phone 8.1 künftig in vielen Details kontrollieren und optimieren, so dass der eigene Datentarif besser genutzt wird. Windows Phone 8.1 kann sich außerdem automatisch mit kostenlosen offenen Hotspots verbinden und Freunden den Zugang zum eigenen WLAN gestatten, ohne dass der Nutzer die Zugangsdaten preisgeben muss.

Geschäftskunden, die Windows Phone 8.1 nutzen, können sich zudem darüber freuen, dass die Verwaltung von unternehmensspezifischen Anwendungen über eine Unternehmens-App und -Zertifikatsverwaltung organisiert wird. Für die sichere Kommunikation zwischen Endgeräten und Unternehmens-IT sowie den Zugriff auf Unternehmensanwendungen mit mobilen Geräten sorgen S/MIME und VPN.