Microsoft und Partner präsentieren neue Windows-Geräte

Im Rahmen der Computex, der weltweit zweitgrößten Computermesse, hat Microsoft im chinesischen Taipeh rund 40 neue Windows-Geräte präsentiert. Damit hat der Software-Konzern den stetigen Ausbau des Microsoft-Ökosystems mit bestehenden und neuen Hardware-Partnern nicht nur verdeutlicht, sondern auch neue Chancen für Partner präsentiert.

So hat ASUS neue Windows-Devices wie das neue Zenbook NX500, Transformer Book Flip oder neue Gaming-Geräte gezeigt. Mit den neuen Inspiron-Modellen hat Dell darüber hinaus eine Kombination von Notebook und Tablet in nur einem Gerät sowie einen neuen All-in-PC vorgestellt. Neue 2-in-1-PCs sowie mit dem HP Pro x2 auch ein neues Gerät für Geschäftskunden wurden derweil von HP präsentiert.

Mit Encore 2 hat Toshiba außerdem zwei neue Windows-Tablets in unterschiedlichen Zoll-Größen angekündigt. Wer neben dem produktiven Arbeiten auch das Spielen zwischendurch nicht zu kurz kommen lassen möchte, dürfte sich außerdem über die Ankündigung von Spieleentwickler Kabam freuen, der sein Gaming-Portfolio im Laufe des Jahres 2015 auf Windows-Devices bringen möchte.

Die Computex ist Asiens größte IT-Messe und wird seit 1981 jedes Jahr veranstaltet. Weltweit gilt sie nach der jährlich in Hannover veranstalteten CeBIT als zweitgrößte Messe für Computer und Devices und ist somit auch für Microsoft eine extrem wichtige Messe, um Neuheiten und Entwicklungen vorzustellen.